Miteinander leben – Heimerziehung in häuslicher Gemeinschaft 

15.09.2020
Webinar / = 2 UE
Veranstaltungsnummer: W-10

Ein Pflegekind bei sich im Haushalt aufzunehmen, ist eine große Entscheidung, die gut durchdacht werden sollte.

Bei einer solchen Überlegung können viele Fragen auftreten, wie z. B.

  • Wie kann der Alltag mit einem Pflegekind organisiert werden?
  • Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie?
  • Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um geeignet zu sein, ein Pflegekind aufzunehmen?
  • Durch wen erhalten wir Beratung und Unterstützung?
  • u. v. m.

Mit diesem Seminar möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre ersten Fragen beantwortet zu bekommen und unseren Träger kennen zulernen.

Gegliedert ist der Vortrag in zwei Module, welche in Zusammenhang mit der Gründung einer Heimerziehung in häuslicher Gemeinschaft stehen.

Seminarinhalte 

Pädagogische Aspekte und allgemeine Rahmenbedingungen

  • der Träger KJMI gGmbH – welche Angebote in häuslicher Gemeinschaft sind möglich?
  • welche Anforderungen werden durch den Träger an die Fachkräfte gestellt? (fachliche Eignung, persönliche Voraussetzung)
  • Anforderungen an die Fachkräfte im Alltag
  • Ablauf bei der Aufnahme eines Pflegekindes

Rechtlicher und finanzieller Aspekt

  • finanzielle Leistungen bei den unterschiedlichen Angeboten in häuslicher Gemeinschaft
  • wie ist das Pflegekind versichert?
  • was Sie vor der Gründung einer Heimerziehung in häuslicher Gemeinschaft noch wissen sollten

Zielgruppe 

Fachkräfte die planen, eine Heimerziehung in häuslicher Gemeinschaft zu gründen.

Zeitlicher Ablauf 

Beginn: 18:00 Uhr

Sozialpädagogin (B. A.) Barbara Erhard 

Int. Dipl. Vw. M.Sc. Matthias Moser 

Ein Webinar ist ein Seminar, das keine örtliche Bindung aufweist, sondern über das Internet abgehalten wird. Interessenten können sich über eine vorgegebene Meeting-ID in das Online-Seminar, bzw. die Online-Schulung einloggen und dem Referenten und seinem Vortrag per Videochat folgen.

Sinn dahinter ist, den Zuschauern die Möglichkeit zu bieten, sich Informationen zu einem bestimmten Thema, durch einen Referenten einzuholen, ohne an einen bestimmten Ort gebunden zu sein.

Wir, die VirngrundAkademie, halten unsere Online-Seminare über das Netzwerk „Blizz“ ab, welches sich kinderleicht auf jedem Smartphone oder Computer/ Laptop installieren lässt, oder ohne jede Installation direkt über den Browser aufrufen lässt. Die Software ist für Zuschauer kostenlos, d. h. ohne Zahlungsverpflichtungen.

Die sogenannte Meeting-ID, die für jedes Webinar nötig ist, wird dem Interessenten vor Beginn mitgeteilt, sodass dieser sich nur bei Blizz anmeldet und die Meeting-ID in das vorgegebene Feld eingibt, um sich mit dem Webinar zu verbinden.

Es ist nicht nötig (aber freiwillig möglich), die Kamera oder das Mikrofon des genutzten Geräts einzuschalten, da der Zuhörer/ Zuschauer lediglich den Referenten sieht und hört.

Geeignet ist diese Methode von Schulungen besonders für Berufstätige oder Alleinerziehende, da diese oft an Arbeitszeiten oder Örtlichkeiten gebunden sind.

Gerne geben unsere Referenten oder Verwaltungsmitarbeiter vor Beginn eines Meetings eine Einführung in das Netzwerk Blizz, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern und Sie in technischen Fragen zu unterstützen.

Zurück zur Übersicht